Referenzen: Auftragsproduktionen

Afrika Freundeskreis e.V.: Schulvortrag "AIDS in Afrika"


Maasai-Männer nach einer Beratung

Aufgaben von Focuswelten: Digitale Fotografie in Tansania, Tonaufnahmen von Interviews und Athmos-Aufnahmen auf einer Reportagereise nach Tansania im Jahre 2007. Erstellung eines Multimedia-Konzepts und -Drehbuchs. Programmierung der ca. 90 minütigen HDAV-show mit Wings Platinum - inklusive Musikauswahl, Partielle Vertonung mit einer professionellen Sprecherstimme (Handling und Koordination mit den Sprechern). Erstellung von Karten, Trickanimationen, Schriften durch das Focuswelten-Team. Optimierung für die Ausgabe per Beamer in hoher Auflösung. Verfassen des Textes mit besonderer Berücksichtigung des einsatzes in Schulen und in verschiedenen Jahrgangsstufen.


Maasai-Steppe: Vater und Sohn                             Tansanite aus Mererani

Eingesetzte Produkte: Wings Platinum, Livepräsentation mit Speaker Support, Projektionswand von AV Stumpfl - System Monoblox im 16:9 Seitenverhältnis, JVC D-ILA SX21 Projektor mit 1400x1050 Pixel Auflösung, 1500 ANSI Lumen, Shuttle PC

Kategorie: HDAV-Präsentation.


Maasai in traditioneller Tracht

Beschreibung: In Deutschland hat sich der Afrika Freundeskreis e.V. zur Aufgabe gemacht durch wertvolle Information ein objektives Bild von afrikanischen Menschen, ihrer Lebensweise und ihren Bedürfnissen zu vermitteln. Um dieser Aufgabe gerecht zu werden, führt der Afrika Freundeskreis e.V. in Zusammenarbeit mit Erziehern und Lehrern sogenannte Schulprojekte in allen Schularten und Jahrgangsstufen durch. Hierbei werden - gemäß der in den jeweiligen Lehrplänen vorgeschriebenen Lernziele -, gemeinsam mit den Schülern Erkenntnisse zu afrikanischen Ländern und Personengruppen erarbeitet.


Maasaifrauen an einer Waserstelle

Als in Tansania die sehr wertvollen Edelsteine Tansanite gefunden wurden, kamen auch viele Maasai aus der Steppe in die Minenstadt Mererani. Dabei bekam dieses Volk ersten Kontakt mit der tödlichen Krankheit HIV/AIDS. Die Multivision erklärt, was HIV/AIDS ist, wie es übertragen wird und klärt über die Krankheit auf. Aber vor allem werden die Schüler mit der Frage konfrontiert, wieso uns Afrika eigentlich alle angeht. Diese zentrale Frage wird am beispiel der Maasai geklärt: Die Geschichte Afrikas, das traditionelle Leben der maasai, die Pandemie HIV/AIDS und die Konsequenzen für alle sind zentrale Aspekte dieser 90 Minüten HDAV-Show.

Fotogalerie zum Vortrag

nach oben >>>


Auftragsproduktion von missio
"Licht über Afrika "

Auftragsproduktion für den Tollwood-Weltsalon 2008

Auftragsproduktion für das Outdoor-Team Ulm

Auftragsproduktion für den Rosenheimer Verlag

Referenzen zu unseren Multivisionen

Wir führen seit 2005 das HDAV-Logo der Firma Stumpfl.